Amt für Soziales, Jugend, Familie und Senioren

Das Amt für Soziales, Jugend, Familie und Senioren richtet sich mit seinen Angeboten und Leistungen an Familien, Kinder und Jugendliche sowie Senioren, aber auch an alleinstehende Einwohner unserer Stadt.

Aufgaben

  • Wir gewähren einkommensabhängiges Wohngeld, entweder als Mietzuschuss für Mieter oder als Lastenzuschuss für Wohnungs- und Hauseigentümer
    Onlineprozess "Wohngeld beantragen" (Bitte beachten Sie, dass Sie hierfür ein Servicekonto im Serviceportal des Landes Baden-Württemberg anlegen müssen)
  • Wir leisten Hilfestellung bei Fragen zur Wohnraumförderung und bei der Ausstellung von Wohnberechtigungsscheinen
    Wohnberechtigungsschein beantragen
    Verdienstbescheinigung Wohnberechtigungsschein
  • Wir fördern die freien Träger der Jugendarbeit, die Wohlfahrtsverbände und sozialen Vereine unserer Stadt
  • Wir fördern den Ausbau der Kindertagespflege
  • Im Rahmen der Kommunalen Sozialarbeit (KoSo) sind wir Anlauf- und Servicestelle für Menschen mit unterschiedlichen Problemen und Lebenslagen
    Wir bieten Unterstützung, Beratung und Vermittlung an und erarbeiten mit den Betroffenen Lösungsmöglichkeiten
    Aufgabenschwerpunkte sind:
    • Beratung in Familien- und Erziehungsfragen sowie zur Sicherung des Lebensunterhaltes
    • Beratung bei drohender Obdachlosigkeit
    • Aufsuchende Sozialarbeit - insbesondere für ältere und hilfebedürftige Menschen -
    • Vermittlung zu anderen Behörden bzw. Fachdiensten
    • Beratung und Betreuung von geflüchteten  Menschen in städtischer Anschlussunterbringung
    • Initiierung und Begleitung von sozialen Projekten, wie z.B.
      • "Runder Tisch Demografie"
      • Arbeitsgemeinschaft: Fachgruppe Kinder und Jugend
      • Arbeitskreis "Häusliche Gewalt"
      • Moschee-Projekt
    • Im Trägerverbund mit Caritas, Diakonie und DRK beraten und betreuen wir geflüchtete Menschen in städtischer Anschlussunterbringung
      (Kommunales Integrationsmanagement)
      Koordinierung und Durchführung des Landesprogramms "Integrationsmanagement" in Zusammenarbeit mit Caritas, Diakonie und DRK








Aufgabengebiet:
  MitarbeiterInnen:   Telefon
(06201)
  Zi.-Nr.
Amtsleitung   Frau Scheil
e-mail
  82 - 248    248a
Sekretariat  
e-mail
  82 - 252   248
Förderung freier Träger, Wohnberechtigungsscheine   Frau Jäger
e-mail
  82 - 250   253
Wohngeld (A - D)   Frau Burock
e-mail
         82 - 618       251 
Wohngeld (E - F)   Frau Kilic
e-mail
  82 - 288   251
Wohngeld (G - Ma)   Herr Breunig
e-mail
  82 - 233       247
Wohngeld (Mb - Ra)   Frau Malchow
e-mail
  82 - 484   247
Wohngeld (Rb - Z)   Frau Pecorelli
e-mail
  82 - 287   249
             
Kommunale Sozialarbeit   Frau Dreißigacker
e-mail
       82 - 376       253
Kommunale Sozialarbeit   Herr Dörsam
e-mail
  82 - 246   250
Kommunale Sozialarbeit   Frau Arnold-Hintenlang
e-mail
  82 - 472   251
Kommunale Sozialarbeit   Frau Cloutier
e-mail
  82 - 306   254a
Kommunale Sozialarbeit   Herr Pandikow
e-mail
  82 - 301   254a


Kommunales Integrationsmanagement
 

Herr Pandikow
(Stadt Weinheim)
e-mail

Frau Cloutier
(Stadt Weinheim)
e-mail

Frau Hartmann
(Stadt Weinheim)
e-mail

Herr Detzer (DRK)
e-mail

Herr Strauß (Caritas)
e-mail

Frau Vogt (Diakonie)
e-mail
 

82 - 301


82 - 306


82 - 339


0172 / 152 2883

99 - 46 15

90 - 290
 

254a


254a


254